Hauptmenü

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Sonstiges

Dieses Angebot wird Ihnen praesentiert mit freundlicher Unterstuetzung von:













Banner
TSV Altensteig - FC Iselshausen 5:2
Anspruch und Wirklichkeit zeigen derzeit den Spagat, in dem der FC Iselshauen Fußball spielt. Gestartet als Tiger und derzeit als Bettvorleger gelandet; im vermeintlichen Spitzenspiel gegen den TSV Altensteig wurden unserer Mannschaft ihre derzeitigen Grenzen aufgezeigt. Zur Halbzeit noch mit dem Prinzip Hoffnung beim Stande von 1:1 ausgestattet, wurde die 2. Halbzeit wieder zu einer Lehrstunde für unsere junge Mannschaft, die sich immer noch erheblich schwer tut, mit Dynamik und körperlicher Kampfkraft gegen eine Niederlage stemmen zu können. Hätte Torwart Roland Zagmester nicht tadellos gehalten, wäre das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen. Lediglich Tino Gutekunst konnte die keinesfalls sichere Altensteiger Abwehr zweimalig überwinden. Unsere 2. Mannschaft verlor mit 4:o ebenfalls deutlich und muß körperlich noch deutlich zulegen. Am Sonntag sind die Griechen Makedonikos Nagold zu Gast auf dem Wolfsberg, die auch als Favorit in diese für uns wieder sehr schwere Partie gehen werden. Spielbeginn: 1. Mannschaft 15.oo Uhr
 
FC Iselshausen - TSV Simmersfeld 1:3
Eine nie erwartete Niederlage bezog der FC Iselshausen im Heimspiel gegen die Gäste aus Simmersfeld. Die üblichen ersten 1o Minuten sind für unsere Elf immer ein Gefahrenherd. Prompt wurde die Elf in der 7. Minute mit dem Rückstand konfrontiert. Der zweite Schock erfolgte in der 35. Minute mitten in eine Drangperiode des FC I hinein. Unsere Mannschaft war drückend feldüberlegen, aber auch in diesem Spiel im Abschluß nicht konsequent genug. Die 2. Halbzeit war ein Anrennen auf ein Tor, mit gelegentlichen Kontern. Ein solcher führte in der 65. Minute zum o:3. Was man der Grüninger Elf auf keinen Fall absprechen kann, das sie nicht alles gegeben hat, gegen die Niederlage anzukämpfen; das verdient Respekt. Dominik Hoffmann hat dann auch den längst fälligen ersten Treffer in der 75. Minute erzielt, was aber letztlich nur zur Ergebniskorrektur beitrug. Unsere 2. Mannschaft hat zwar mit 4:6 Toren verloren, konnte aber in Passagen durchaus gefällig spielen. Nachdem wir uns alle von dem Schock der Niederlage erholen müssen, gilt es jetzt - um mit Matthäus zu sprechen - den Sand nicht in den Kopf zu stecken! Neues Spiel neues Glück - irgendwann platzt der Knoten - dann eben gegen Altensteig - die Mannschaft wird nur dann gegen den Trend gewinnen, wenn sie mit einem Willen ausgestattet ist, der Berge versetzen kann - das wünschen wir unserer jungen Truppe!
 
SF Spielberg - FC Iselshausen 2:o
Eine Niederlage gegen den Titelfavorit Nr. 1 ist für sich betrachtet kein Beinbruch. Konnte man in der 1. Halbzeit zumindest optisch eine Feldüberlegen- heit bieten, blieb es vor des Gegners Tor doch ziemlich mager. Trotzdem war die Führung der Gastgeber in der 15. Minute doch noch etwas schmeichelhaft. Die 2. Halbzeit war dann eher ein Lehrstunde für unsere junge Mannschaft, die Spielberger ließen nichts mehr anbrennen und konnten mit einer soliden Leistung einen nie gefährdeten 2:o Sieg feiern. Daraus muß unsere Elf einfach die richtigen Schlußfolgerungen ziehen, Kopf hoch - im wahrsten Sinne des Wortes - an die eigenen Fähigkeiten glauben und sie durch harte Trainingsarbeit dann im Spiel umsetzen. Unsere 2. Mannschaft verlor zwar 4:1, aber wenn unsere Truppe ihre konditionellen Defizite aufarbeitet, ist auch hier in absehbarer Zeit ein Punktgewinn möglich. Kommenden Sonntag ist der TSV Simmersfeld zu Gast, es wäre schön, wenn wir mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung die Tuchfühlung zur Tabellenspitze mit einem Heimerfolg halten könnten. Wir wünschen unseren Mannschaften viel Erfolg zu Ihren Heimspielen!
 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 Weiter > Ende >>

Seite 83 von 85